CV

1973           

Erster Showbiz-Auftritt als Host des Turnfestes des Turnvereins Hausen a/A.

 

1993 – 1996

Co-Autor und Schauspieler der Trash-Comedy „Eden-TV“ (120 Sendungen) mit Midi Gottet und Helmi Sigg.

 

1995 – 1996     

Moderation und Redaktion einer Ausgeh- und Partysendung auf „Züri 1“

 

1996            

Schauspieler und Co-Autor der 10-teiligen Trash-Sitcom „Edens Family“(Züri 1).

 

1997 - 2012     

Zusammen mit Midi Gottet und Helmi Sigg schreibt, produziert und spielt Guy Landolt mit dem legendären „Trio Eden“ acht abenfüllende Comedy-Shows.

 

1998 – 1999     

Mitinitiator und Mitwirkender bei der ersten, schweizerischen Stand-up Comedy Show „onenightstand“. Die Show wird aufgezeichnet und sehr erfolgreich auf „star-tv“ ausgestrahlt (wöchentlich bis zu 490'000 Zuschauer.)

 

Plattenvertrag mit Sonymusic und Veröffentlichung der CD „onenightstand“.

 

2001- 2002     

Redakteur und Co-Autor von Comedy-Total (eine Produktion von Brainpool, Köln)

 

Co-Autor und Co-Moderator auf Viva-Swizz.

 

2003            

Host und künstlerischer Direktor „ComedyMontag“ im Züricher Bernhardtheater.

 

Regisseur und Redakteur vom MTV-Ahead auf MTV Schweiz.

 

2004

Guy Landolt lanciert seine Solokarriere und traut sich nach 1973 das erste mal wieder alleine auf die Bühne.

 

2005 - 2006

Jetzt wird Guy auch noch Tagblatt-Kolumnist!

 

2006 

Guy hat die Hosen voll bei seinem alleresrsten Auftritt im „Quatsch Comedy Club” in Berlin! Wie sich herausstellt war die Angst unbegründet, folgen in den nächsten Jahren doch unzählige Engagements im QCC in Berlin und Hamburg.

 

Welt-Premiere von Guys erstem, abenfüllenden Solo-Comedyprogrammes „Popcomedy“ in Zürich.

 

2007

Deutschland-Premiere von „Popcomedy“ in Berlin. Danach ist Guy deutschlandweit mit seinem Soloprogramm unterwegs und in spielt in unzähligen Mixedshows. Unter anderem auch wieder im „Quatsch Comedy Club“.

     

2008

Guy Landolt produziert mit seiner neu gegründeten Produktionsfirma „Crumbling Cookie Entert.ainment“ grosses Kino für kleines Geld. Unter Anderem sauglatte Web-Filmchen für ricardo.ch

 

2007 - 2012 

Guy Landolt spielt und singt(!) den Murmeltiervater „Guschti“ im Musical  „Ewigi Liebi“ in der Maag Music Hall, Zürich.

           

An Guys Wand hängt jetzt eine Gold- und eine Platin-CD für den „Ewigi-Liebi“ CD

 

2012 

Seit Herbst 2012 ist Guy Landolt, zusammen mit Midi Gottet als „Gottet & Landolt“ mit ihrem Programm „Die Grosse DotComedy-Show“ unterwegs!

 

2013

Mitinitiant der erfolgreichen Live-Comedy Serie „Comedy in der Zukunft“ zusammen mit "Zukkihund" & "Herrn Richiger".

 

Im November & Dezember 2013 steht Guy zusammen mit den beiden Trio Eden Jungs Helmi Sigg & Midi Gottet, Walter Andreas Müller, Susanne Kunz, Michel Gammenthaler und „Swiss Päck“ mit „Comedy Christmas" auf der Bühne der Maag Halle!

 

2014

Guy arbeitet wie wahnsinnig an einem neuen Solo-Stand-up Programm, das im November im „Weisser Wind“ in Zürich Premiere feiern wird. Um sein Material am lebenden Objekt zu testen, ist Guy nun wieder vermehrt auf den Bühnen dieser Welt anzutreffen!

                   

Ab Oktober gehts auch weiter mit der monatlichen Mixed-Show „Comedy in der Zukunft“.

 

Guy kanns gar nicht richtig fassen. Er ist nominiert für den SWISS COMEDY AWARD 2014!!

 

Am 17. November feierte Guys neues Soloprogramm „Fundiertes Halbwissen“ in einem vollen und kochenden Saal des alterwürdigen „Weisser Wind“ eine sehr erfolgreiche Premiere.

 

2015 / 2016

Ab 2015 ist das Theater Hechtplatz Co-Produzent von „Fundiertes Halbwissen“. Die Shows finden aber weiterhin auf der „ComedyBühne Weisser Wind“ statt.    

 

Neben seiner Soloshow "Fundiertes Halbwissen" steht Guy das ganze Jahr in unzähligen Mixed Shows in der ganzen Deutschschweiz auf der Bühne. Unter andrem durfte er bei der neuen Comedyshow "stand-up!" im Bernhardtheater Zürch gleich zweimal ran!

 

2016

In der Nacht vom 22. auf den 23. Juli 2016 wechselt Guy in der Statistik von „Total Gesund" zu „Uups, ein Schlaganfall“. Sehr unangenehm. Soll aber in den besten Familien vorkommen.

2019

Anfang 2019 sollte Guy wieder soweit hergestellt sein, dass man ihn gefahrlos auf Menschen loslassen kann um sie zu belustigen. Ab Herbst 2019 ist er dann sogar mit einem neuen Comedy-Programm am Start. "SCHLAGFERTIG" wird das gute Stück heissen und obwohl es ganz sicher einfachere und billigere Methoden gegeben hätte, sollte er ja jetzt genug Material haben.

Am 30.9. feiert er in der Maag Halle, Zürich die Premiere von "SCHLAGFERTIG"!